• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Prof. Dr. Eckart Altenmüller

Musikphysiologe und Musiker-Mediziner

Es ist nie zu spät: Zum musikalischen Lernen im Alter

Workshopunterlagen als pdf-Download.

Eckart Altenmüller wird auf die hirnphysiologischen Grundlagen des musikalischen Lernens im hohen Erwachsenenalter eingehen und aufzeigen, dass auch jenseits des fünfzigsten Lebensjahres enorme Entwicklungspotentiale genutzt werden können und hirnphysiologische Anpassungsvorgänge stattfinden, die Auswirkungen auf Denken, Fühlen und auf die Lebenszufriedenheit haben.

 

Kurzvita

Altenmueller

Eckart Altenmüller ist 1955 in Rottweil am Neckar geboren und begann im Alter von 7 Jahren mit dem Klavier- und Flötenspiel. Er studierte Medizin in Tübingen, Paris und Freiburg und zeitgleich Querflöte an der Musikhochschule Freiburg in den Meisterklassen von Aurèle Nicolèt und William Bennett. Nach der künstlerischen Reifeprüfung absolvierte er die Facharztausbildung zum Neurologen und habilitierte an der Universität Tübingen. Im Jahr 1994 erfolgte der Ruf an die Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Prof. Altenmüller leitet dort das Institut für Musikphysiologie und Musiker-Medizin und hat eine überregionale Spezialsprechstunde für Musiker aufgebaut. Er hat über 200 Fachpublikationen verfasst und ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Gremien. Im Jahr 2005 wurde er zum Mitglied der Göttinger Akademie der Wissenschaften ernannt und zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musiker-Medizin gewählt.

 

Landesmusikrat Hamburg e. V.

Büro:
Dammtorstr. 14
20354 Hamburg (5. Stock)

Tel: 040/645 20 69
Fax: 040/645 26 58 

E-Mail

Facebook