• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Rosie Schröder

Diplom Soz. Pädagogin/- arbeiterin, Bildungsreferentin Musik und Theater, Hypnotiseurin

"Singen und fühlen, was uns bewegt"

Viele schöne, alte Schlager und gutes Volksliedgut erfreuen nicht nur die Herzen der Senioren, sondern bieten zahlreiche Möglichkeiten der Bewegung, der Sensibilisierung, der Erinnerung u.v.m.

Da mit ihnen musikbiographisch und vielseitig gearbeitet werden kann, werden wir uns im Workshop mit der Vielfalt und praktischen Umsetzung aktiv beschäftigen und das nötige Hintergrundwissen behandeln.

 

Kurzvita

rosie_homepage

1991 Studium für das Grund- und Hauptschullehramt mit den Fächern Sachunterricht, Musik (Gesang und Gitarre) und Kunst an der Hochschule Vechta.
1992-2008 Instrumental- und Vokalunterricht an Privatmusikschulen.
1997-1999 Weiterbildung über das NLI "Darstellendes Spiel und Schultheater". Zahlreiche Fortbildungen bei Liedermachern wie Ludger Edelkötter, Wolfgang Hering und Hermann Große-Jäger.
1998-2001 Studium der Sozialarbeit/-pädagogik mit Diplom an der Kath. Fachhochschule in Vechta. Im Berufsanerkennungsjahr Zusammenarbeit mit dem Liedermacher Rolf Zuckowski.
1998 Gründung und bis 2003 Leitung der „Integrativen Kunst- und Musikschule Vechta-Cloppenburg“.
Seit 1999 Referentin und Lehrbeauftragte für Verbände und Einrichtungen, Schulen und Hochschulen.
2002-2004 Fachbereichsleiterin der Elementaren Musikerziehung an der Kreismusikschule in Vechta.
2008 Forschungsprojekt Hochschule Vechta: "Musik mit Dementen“.
2009 Gründung der "Singburg Vechta", Idee, Geschäftsführung und Leitung.

 

Landesmusikrat Hamburg e. V.

Büro:
Dammtorstr. 14
20354 Hamburg (5. Stock)

Tel: 040/645 20 69
Fax: 040/645 26 58 

E-Mail

Facebook