• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

"SMS - Singen macht Sinn" - Lars Baumann

"SMS - Singen macht Sinn" ist ein Förderprojekt für das Singen von Grundschulkindern in der Region Ostwestfalen-Lippe. Es basiert auf der Überzeugung, dass Musizieren und insbesondere Singen die Persönlichkeits-Entwicklung von Kindern positiv beeinflussen. Demgegenüber ist eine weitgehende Singunfähigkeit der jungen Generation festzustellen, die vielschichtige und langfristige Ursachen hat.

Das auf drei Jahre angelegte Projekt ist daher von mehreren Säulen getragen und auf eine starke Nachhaltigkeit seiner Fördermaßnahmen hin konzipiert. SMS will einerseits die Musizierfreude und Singfähigkeit der Schüler entwickeln und andererseits die Ausbildung der Lehrkräfte intensivieren, damit Singen im schulischen Alltag über den Musikunterricht hinaus wieder bedeutsam wird:
1. Ausgesuchte Vokalpädagogen gehen an mittlerweile 21 Schulen der Region - 18 Grundschulen und 3 Förderschulen - und unterrichten im Tandem mit den Schulpädagogen (Säule 1).
2. An 4 Studienseminaren bieten Vokalpädagogen das Wahlmodul "Basiskompetenz Stimme" für Lehramtsanwärter an (Säule 2).
3. Der Masterstudiengang "Singen mit Kindern" an der Hochschule für Musik Detmold sorgt für qualifizierten Nachwuchs von Fachkräften zur theoretischen wie praktischen Weiterentwicklung des Faches (Säule 3).
4. An den Universitäten Bielefeld und Paderborn bieten Vokalpädagogen das Wahlmodul "Basiskompetenz Stimme" für Studierende an (Säule 4).
Das gesamte Projekt wird vom Institut für Begabungsforschung in der Musik (IBFM) der Universität Paderborn wissenschaftlich begleitet und evaluiert

SMS ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hochschule für Musik Detmold, der Universitäten Bielefeld und Paderborn, der Bezirksregierung Detmold sowie von Musikschulen, Schulen und Studienseminaren in Ostwestfalen-Lippe. Das Projekt wird gefördert von der Familie-Osthushenrich-Stiftung und der Landesregierung Nordrhein-Westfalen. Hinzu kommen Spenden sowie Eigenmittel der Projektpartner.

 

Die Präsentation ZUm NAchlesen als pdf-Dokument.

 

Referent: Lars Baumann

Baumann

Lehramtsstudium für die Sekundarstufe I an der Universität Paderborn mit den Fächern kath. Theologie, Anglistik und Musik (Schwerpunkt Orgel und Trompete), gesprächstherapeutische Ausbildung, dann Lehramt an der Paderborner Hauptschule Kilian.  Betätigung im vokal- und instrumentalpädagogischen Bereich in verschiedenen Ensembles und am Ort der Schule. Pädagogischer Projektleiter bei "SMS - Singen macht Sinn" seit Februar 2009.

 

Landesmusikrat Hamburg e. V.

Büro:
Dammtorstr. 14
20354 Hamburg (5. Stock)

Tel: 040/645 20 69
Fax: 040/645 26 58 

E-Mail

Facebook