• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Projekte Fachtagungen und Foren Archiv Musizieren 50 bis 80 plus

Musizieren 50 bis 80 plus

Fachtagung „Musizieren 50 bis 80 plus“

24. Januar 2009, 09:30-18:00 Uhr
NewLivingHome, Julius-Vosseler-Str. 40, 22527 Hamburg

Der Landesmusikrat Hamburg veranstaltet in Kooperation mit dem Verband deutscher Musikschulen (VdM), new generation e.V.,dem NewLivingHome und der Landesmusikakademie Hamburg die Fachtagung

„Musizieren 50 bis 80 plus – 
3. und 4. Lebensabschnitt als Chance für die Nutzung 
musikalischer Kreativitätspotenziale“.

Zielgruppe: Altenpfleger, Musikschullehrkräfte, Erzieher, Privatmusikerzieher, Studierende bzw. im Beruf Stehende etc., die mit alten und sehr alten Menschen arbeiten bzw. arbeiten möchten und an Anregungen interessiert sind, wie hier Musik einbezogen werden kann.

Nach Einführungsvorträgen von Prof. Dr. Theo Hartogh, Hochschule Vechta („Musizieren im Alter – ein wachsendes Aufgabenfeld für pädagogische und helfende Berufe“) und Prof. Dr. Eckart Altenmüller, Institut für Musikphysiologie und Musikermedizin, Hochschule für Musik und Theater Hannover („Es ist nie zu spät: Zur Neurobiologie musikalischen Lernens im Alter“) gibt es Beispiele aus der musikalischen Arbeit mit alten und sehr alten Menschen: Heidrun Harms, Karlsruhe („Musik erleben und gestalten mit pflegebedürftigen alten Menschen“), Prof. Barbara Metzger, Hochschule für Musik Würzburg („Elementares Musizieren mit Senioren im Heim“) und Insuk Lee, Hochschule für Musik und Theater München („Das Orff-Instrumentarium beim Musizieren mit alten Menschen“).

Schirmherr der Tagung ist Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Rauhe.

Anmeldefrist: Freitag, 09.01.2009
Teilnahmegebühr: 50 Euro, ermäßigt 25 Euro
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. 
Wenn Sie sich nachmelden möchten, nehmen Sie bitte per Email Kontakt mit uns auf.

 

Zeitplan
(Stand: 12.01.2009 - Änderungen vorbehalten)

09:30 Uhr Begrüßung Prof. Dr. Hermann Rauhe, Dr. Winfried Richter, Prof. Wolfhagen Sobirey

10:00 Uhr Vortrag Musizieren im Alter – ein wachsendes Aufgabenfeld für pädagogische und helfende Berufe
Prof. Dr. Theo Hartogh, Hochschule Vechta

11:30 Uhr Vortrag Es ist nie zu spät: Zur Neurobiologie musikalischen Lernens im Alter
Prof. Dr. Eckart Altenmüller, Institut für Musikphysiologie und Musikermedizin, Hochschule für Musik und Theater Hannover

13:00 Uhr Mittagessen

14:00-15:30 Uhr Vortrag / Praxis Musik erleben und gestalten mit pflegebedürftigen alten Menschen
Heidrun Harms, Karlsruhe

14:00-15:30 Uhr Vortrag / Praxis Musik bringt uns Leben – Elementares Musizieren im Heim
Prof. Barbara Metzger, Hochschule für Musik Würzburg

16:00-17:15 Uhr Vortrag / Praxis Das Orff-Instrumentarium beim Musizieren mit alten Menschen
Insuk Lee, Hochschule für Musik und Theater München

17:30-18:00 Gemeinsamer Abschluss

 

Landesmusikrat Hamburg e. V.

Büro:
Dammtorstr. 14
20354 Hamburg (5. Stock)

Tel: 040/645 20 69
Fax: 040/645 26 58 

E-Mail

Facebook