• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

HamburgMusik gGmbH

Am 11. und 12. Januar 2017 wurde die Elbphilharmonie in Hamburg feierlich eröffnet. Im Strom der Elbe, an drei Seiten von Wasser umgeben, ist das spektakuläre Konzerthaus, das vom Schweizer Architekturbüro Herzog & de Meuron entworfen wurde, ein Anziehungspunkt für alle Hamburger und für Gäste aus der ganzen Welt. Die Laeiszhalle – das traditionsreiche Konzerthaus in der Neustadt, das 1908 eröffnet wurde – bleibt auch nach Eröffnung der Elbphilharmonie ein wichtiger Treffpunkt für das Hamburger Musikleben.

Die HamburgMusik gGmbH - Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft betreibt beide Konzerthäuser und agiert gleichzeitig als hauseigener Konzertveranstalter. Generalintendant ist Christoph Lieben-Seutter. Höchste künstlerische Qualität, Vielfalt und Zugänglichkeit prägen das musikalische Programm, das durch die Angebote der städtischen Orchester und Veranstalter ergänzt wird.

Kontakt:
HamburgMusik gGmbH - Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft
Platz der Deutschen Einheit 4
20457 Hamburg
Telefon: +49 40 357 666 0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: www.elbphilharmonie.de

hamburgmusik

 

Einen wesentlichen Baustein im Programm der Elbphilharmonie und Laeiszhalle bilden die Angebote zur Musikvermittlung. Herzstück des neuen Education-Bereichs in der Elbphilharmonie ist die »Instrumentenwelt«: Unter diesem Namen gestaltet das bislang im Souterrain der Laeiszhalle beheimatete »Klingende Museum« seine Zukunft in der Elbphilharmonie. Es ermöglicht Kindern aller Altersgruppen, Jugendlichen und Erwachsenen in den Kaistudios erste Erfahrungen mit Musik und Instrumenten – auch solchen, die in Sinfonieorchestern selten Verwendung finden, vom Alphorn bis zum Laptop. Besonders reichhaltig und inhaltlich präzis mit dem Lehrerbildungsinstitut und der Schulbehörde abgestimmt ist das Veranstaltungsprogramm für Schulen und Kitas. Denn es ist der erklärte Wille des Hamburger Senats, dass jedes Hamburger Schulkind im Laufe seiner Schulzeit mindestens einmal in der Elbphilharmonie gewesen sein soll. Darüber hinaus gibt es ein differenziertes, vielfältiges Angebot für unterschiedliche Zielgruppen jeden Alters. Zum Miterleben ersonnen ist die neue, nach Kleidergrößen von S bis XXL sortierte Serie »Funkelkonzerte«: Sie sorgt für leuchtende, funkelnde Kinderaugen als Ergebnis liebevoll und für die jeweilige Altersgruppe zusammengestellter Konzertprogramme.
 
www.elbphilharmonie.de

 

Landesmusikrat Hamburg e. V.

Büro:
Dammtorstr. 14
20354 Hamburg (5. Stock)

Tel: 040/645 20 69
Fax: 040/645 26 58 

E-Mail

Facebook