• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Swinging Hamburg

Die Gesellschaft zur Förderung des traditionellen Jazz e.V. wurde 1998 gegründet, um dem Jazz in seinen klassischen Spielarten als wichtigem Kulturfaktor - nicht nur in der Hansestadt - wieder gebührende Medienpräsenz zu verschaffen und zu erhalten.

swinginghhDie Arbeit von Swinging Hamburg e. V. zeigt den traditionellen Jazz in seinem wahren hohen kulturellen Stellenwert und bringt somit handgemachte Musik abseits elektronischer Pop-Klänge auch wieder der Jugend nahe.

Die Aktivitäten der Gesellschaft sind vielfältig:

- Diverse CD-Veröffentlichungen
- Buchveröffentlichungen und Dokumentationen wie z.B. die Dokumentation über den "Anglo-German-Swing-Club Hamburg" aus dem Jahr 2002
- Finanzielle Unterstützung des Hamburger Lokalradios
- Verleihung des "Louis-Armstrong-Gedächtnis-Preises" zu dessen Preisträgern in der Vergangenheit Joja Wendt, Günter Fuhlisch und Gerhard Vohwinkel zählen
- Jährliche Auszeichnung einer CD-Produktion mit einem Jazz-Award
- Vierteljährliche Herausgabe des Swinging Hamburg-Jounals mit Erzählungen und Dokumentationen, CD-Empfehlungen, Jazzterminen, Hörfunk-Tipps und vielem mehr.

Kontakt:

Swinging Hamburg e.V.
Klaus-Groth-Str.11
21220 Seevetal

Fon: 04105/660 170

Homepage: www.swinginghamburg.de

 

Landesmusikrat Hamburg e. V.

Büro:
Dammtorstr. 14
20354 Hamburg (5. Stock)

Tel: 040/645 20 69
Fax: 040/645 26 58 

E-Mail

Facebook