• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Landesmusikrat Hamburg Mitglieder Hamburger Symphoniker

Hamburger Symphoniker

Seit über fünf Jahrzehnten sind die Hamburger Symphoniker, als eines der drei großen Hamburger Orchester, ein Klangkörper von nationaler und internationaler Strahlkraft. Dabei hat die Entwicklung des Orchesters gerade zur Jubiläumssaison 2007/2008 einen großen Schritt auf dem Weg in Richtung A-Orchester gemacht: Mit der Verpflichtung eines der bedeutendsten Dirigenten unserer Zeit, dem Briten Jeffrey Tate, als Chefdirigenten und der Aussicht auf den Status als Residenzorchester der Laeiszhalle geht das Orchester einer neuen Ära entgegen.

Neben Symphoniekonzerten, den traditionsreichen, sommerlichen Rathauskonzerten (open air im Innenhof des Hamburger Rathauses), Kinderkonzerten und einer Kammermusikreihe haben die Hamburger Symphoniker in den letzten Jahren durch neue Konzertprogramme und -formate ihren hohen Grad an Flexibilität, Motivation und Neugier immer wieder unter Beweis gestellt: Filmmusikkonzerte, Stummfilme mit Musik, Jeanskonzerte oder Operngalas in Verbindung mit literarischen Lesungen begeistern neben dem „Stammpublikum“ der Abonnementskonzerte auch vermehrt ein junges Publikum. Weiterhin sind die Hamburger Symphoniker regelmäßig in der Hamburgischen Staatsoper zu hören (Oper und Ballett) und pflegen eine enge Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater. Eine neue Konzertreihe für Vorschulkinder, verschiedene Musikvermittlungsprojekte für Schüler aber auch für Erwachsene sowie kostenlose Lunchkonzerte zur Mittagszeit runden das Angebot der Symphoniker ab.
Zahlreiche Tourneen machten die Hamburger Symphoniker zu Botschaftern ihrer Stadt über den norddeutschen Raum hinaus: Nicht nur deutschlandweit sondern auch international durch Reisen nach Spanien, Italien, Polen und, im Januar/Februar 2007, eine überaus erfolgreiche fünfwöchige USA-Tournee.
hamburger symphonikerDie Liste derer, die immer wieder gerne mit dem Orchester zusammen arbeiten ist lang: Dirigenten wie z.B. Andrey Boreyko, Christian Arming, Philippe Jordan, Peter Ruzicka, Peter Schreier, Ralf Weikert, Miguel Gomez-Martinez, Stefan Sanderling oder Benjamin Wallfisch und Solisten wie Elisabeth Leonskaja, Ragna Schirmer, Christian Tetzlaff, Leila Josefowicz, Robert Dean Smith oder Waltraud Meier sind immer wieder zu Gast.

Seit der Saison 2009/2010 haben die Hamburger Symphoniker mit dem Chinesen Muhai Tang einen Ersten Gastdirigenten. Mit dem Solo-Harfenisten der Wiener Philharmoniker, Xavier de Maistre, ist in 2009/2010 ein Ausnahmekünstler als Artist in Residence verpflichtet.

Aufnahmen des Orchesters liegen bei Dabringhaus & Grimm und Berlin Classics vor.

Kontakt:

Hamburger Symphoniker
Dammtorwall 46
20355 Hamburg

Fon: 040/34 48 51
Fax: 040/35 37 88

Homepage: www.hamburgersymphoniker.de

 

Landesmusikrat Hamburg e. V.

Büro:
Dammtorstr. 14
20354 Hamburg (5. Stock)

Tel: 040/645 20 69
Fax: 040/645 26 58 

E-Mail

Facebook