• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

SchoolJam - 2007

Pausenkonzerte - SchoolJam
Pausenhofkonzerte an Hamburger Schulen

popuplogoSeit fünf Jahren unterstützt der Landesmusikrat Hamburg in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Jugendmusikschule den bundesweiten Schulbandwettbewerb "schoolJam" (www.schooljam.de) mit Aktionen in Hamburg. Die bisherige Arbeit hat Früchte getragen und die möchten wir Ihnen vor Ort präsentieren. Freuen Sie sich auf eine Auswahl der Hamburger SchoolJam Bands auf Ihrem Schulhof!

In der Zeit vom 24.September bis zum 05. Oktober veranstalten wir Pausenhofkonzerte, um alle musikbegeisterten Schülerinnen und Schüler zu ermutigen, sich für die nächste Staffel des SchoolJam zu bewerben.

Für die Pausenhofkonzerte werden wir mit einer mobilen Bühne auf den Schulhof fahren und jeweils in den großen Pausen ein Konzert geben. Gerne können hier auch Bands der jeweiligen Schule auftreten! Technik und Equipment ist OnBoard. Lediglich für Strom muss vor Ort gesorgt werden.

Wer Lust hat, solch ein Pausenhofkonzert in der Schule stattfinden zu lassen, melde sich bitte bei Steph Klinkenborg per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder in der Geschäftsstelle des Landesmusikrats Hamburg. Lediglich zehn Schulen können an dieser Aktion teilnehmen!

Und noch ein kleiner Tipp: In den Herbstferien bieten wir zehn interessierten Bands aus Hamburger Schulen die Möglichkeit eine professionelle Studioaufnahme zu machen. Die Ausschreibung hierfür erfolgt nach den Sommerferien.

Einsendeschluß für die nächste SchoolJam Staffel ist der 16.11.2007

 

Termine Dezember 2007 bis Januar 2008

Die Live-Auftritte finden in den folgenden Städten statt. Zu jedem Termin werden acht Bands auf der Bühne stehen:

2007

10.12. Bremen
11.12. Hamburg
13.12. Rostock
14.12. Berlin
17.12. Kassel
18.12. Leipzig
19.12. Erfurt

2008

07.01. Nürnberg
08.01. München
09.01. Stuttgart
10.01. Freiburg
13.01. Frankfurt
14.01. Dortmund
15.01. Hannover
17.01. Köln

Der Eintritt fürs Publikum ist frei.

Termin Hamburg am 11. Dezember 2007
ÜBEL & GEFÄHRLICH (ACHTUNG: Showbeginn 18:30 Uhr)

Capsaicin
Heathen Hill
Infection
7th Saturn
Gazella
KC tHe Jin
No One Knows
Sequire

 

RegioFinal 2007

Schooljam Regionalausscheidung . 01.02.2007 - Übel & Gefährlich

SchoolJam – das Schülerbandfestival

Die Sieger des Hamburger RegioFinals stehen fest: Von den acht Hamburger Bands, die am Abend des 01.02.07 im Übel und Gefährlich auf der Bühne standen, haben sich folgende zwei für den Einzug ins Finale auf der Musikmesse in Frankfurt durchgesetzt:

Personenaufzug

Die Band Personenaufzug beschreibt ihren Sound selbst als „ein bisschen trashig, ein bisschen kantig“. Es gibt sie in ihrer derzeitigen Zusammensetzung seit Juli 2006. Personenaufzug sind Richi (18) an der Gitarre, Mark (19) an den Drums und Sängerin Nessi (17) am Bass. Das erste Demo-Band wurde bereits im Homestudio von Domingo B. aufgenommen.

KC the Jin

Kia Morid ist KC the Jin. Der 17-jährige Gymnasiast ist Beatboxer. Er performt seit ca. zweieinhalb Jahren und tritt seit neun Monaten an diversen Schulen, Stadtteilfesten sowie in Musikkneipen auf. Für Kia ist das Beatboxen einerseits eine Herausforderung, andererseits geben ihm Erfolge die Bestätigung weiterzumachen und sein Können an jüngere Schüler weiterzugeben.

 

Landesmusikrat Hamburg e. V.

Büro:
Dammtorstr. 14
20354 Hamburg (5. Stock)

Tel: 040/645 20 69
Fax: 040/645 26 58 

E-Mail

Facebook

Landesmusikrat Hamburg e.V.

Büro:
Dammtorstr. 14
20354 Hamburg (5. Stock)

Tel: 040/645 20 69
Fax: 040/645 26 58

E-Mail / Homepage