• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Archiv Projekte Foren Neue Musik

Neue Musik

Netzwerk für Neue Musik in Hamburg
Ein Forum des Landesmusikrats Hamburg

Der Landesmusikrat veranstaltet regelmäßig öffentliche Podiumsdiskussionen zu wichtigen kulturpolitischen Themen. Am Sonntag, den 12.11.2006, 11.00 Uhr ist es in der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Mendelssohnsaal, wieder soweit. Unter der Moderation von Prof. Dr. Reinhard Flender wird diesmal über folgendes Thema diskutiert:

Netzwerk für Neue Musik in Hamburg
Netzwerk für Neue Musik in Hamburg ist eine Initiative des Landesmusikrats, der in dieser Podiumsdiskussion die Diskussion über Zukunftsperspektiven und konkrete Möglichkeiten der Neuen / zeitgenössischen / aktuellen Musik in Hamburg - einer Stadt mit ca. 100 Komponisten, 7 Spezialensembles und einer großen freien Künstlerszene - anregen möchte.

Auf dem Podium diskutieren Dr. Christoph Becher (Staatsoper Hamburg), Burkhard Friedrich (Ensemble Intégrales), Sebastian Berweck (Verband für Aktuelle Musik Hamburg), Wolfhagen Sobirey (Präsident des LMR), Hans Christian von Dadelsen (Gesellschaft für Neue Musik Hamburg) und Dr. Andi Schoon (Hamburger Klangwerktage).

Der Eintritt ist frei.

Das Wochenende steht ganz im Zeichen der Neuen Musik: Tags zuvor präsentieren sich sechs führende Hamburger Ensembles für Neue Musik, die zweifellos zu den zukunftsweisenden Trägern der Hamburger Kulturszene gehören, in der langen Konzertnacht „ENSEMBLIANA – eine neue Nachtmusik“ um 20 Uhr auf Kampnagel - im Rahmen der Tagung der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik wird u.a. die bundesweite Studie des Instituts für kulturelle Innovationsforschung zur Situation der Ensembles für Neue Musik in Deutschland ebenfalls auf Kampnagel um 18 Uhr vorgestellt.

Pressemitteilung als pdf-Download

 

Landesmusikrat Hamburg e. V.

Büro:
Dammtorstr. 14
20354 Hamburg (5. Stock)

Tel: 040/645 20 69
Fax: 040/645 26 58 

E-Mail

Facebook