• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Termine 2017

15. Januar 2017
Konzert mit Preisträgern des Landeswettbewerbs Jugend jazzt im Brakula e.V., 16.00 Uhr
Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg

22. Januar 2017
Landesmusikrat Hamburg bei der Aktivoli Freiwilligenbörse
Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 11.00 – 17.00 Uhr

29. Januar 2017
Konzert mit Preisträgern des Landeswettbewerbs Jugend jazzt
Jazz im Brückenstern, Stresemannstraße 133, 22679 Hamburg, 19.00 Uhr
www.jazz-feel-free.de

15. Februar 2017
Konzert mit Preisträgern des Landeswettbewerbs Jugend jazzt und der NDR Bigband unter der Leitung von Geir Lysne, 19.00 Uhr
Rolf-Liebermann-Studio, Oberstraße 120, 20149 Hamburg
www.ndr.de/bigband oder www.ndrticketshop.de

22. Februar 2017
„Jazz nach Schalterschluss“ in der Filiale der Deutschen Bank Winterhude, 19.00 Uhr
Winterhuder Marktplatz 13- 15

01. März 2017
„Jazz nach Schalterschluss“ in der Filiale der Deutschen Bank Norderstedt, 19.00 Uhr
Schmuggelstieg 10, Norderstedt

06. März 2017 – 11. März 2017
Landesjugendjazzorchester Hamburg - Frühjahrsarbeitsphase

12. März 2017
Landesjugendjazzorchester Hamburg
Abschlusskonzert der Frühjahrsarbeitsphase, 19.00 Uhr
Cascadas Bar, Ferdinandstraße 12, 20095 Hamburg

13. März 2017 – 18. März 2017
Landesjugendjazzorchester Hamburg - Frühjahrsarbeitsphase, Programm: The two Bobs - the music of Bob Brookmeyer and Bob Florence

20. März 2017
Landesjugendjazzorchester Hamburg
Abschlusskonzert der Frühjahrsarbeitsphase, 19.00 Uhr
Cascadas Bar, Ferdinandstraße 12, 20095 Hamburg

22. März 2017
„Jazz nach Schalterschluss“ in der Filiale der Deutschen Bank Kiel, 19.00 Uhr
Rathausplatz 1, Kiel
Der Besuch der Konzerte in den Filialen erfolgt auf Einladung. Bei Interesse melden Sie sich gerne in Ihrer Filiale.


17. Mai 2017

Klangradar 3000 – Klangwellen: Konzert des Goethe Gymnasiums mit dem Komponisten Goran Lazarevic in der Laeiszhalle (Studio E)
http://www.klangradar3000.de


10. Juni 2017
Klangradar 3000 – Klangwellen: Konzert des Bildungszentrums für Blinde und Sehbehinderte Hamburg mit dem Komponisten Carlos Rico in der Elbphilharmonie
http://www.klangradar3000.de

16. Juni 2017, 20 Uhr:
Sommerkonzert des Landesjugendorchesters Hamburg mit Werken von Lutoslawski, Tschaikowski und Dvórak, Ltg. Justus Tennie

17. Mai 2017
Klangradar 3000 – Klangwellen: Konzert des Goethe Gymnasiums mit dem Komponisten Goran Lazarevic in der Laeiszhalle (Studio E)
http://www.klangradar3000.de

18. Juni 2017, 19 Uhr:
Konzert des Landesjugendorchesters Hamburg, Bergedorfer Musiktage e.V.

 

SING UND SPIEL MIT!
Initativen - Auftakt mit musikalischer Gemeinschaftsaktion – Offenes Singen und Musizieren

Wann: 18.6.,  11.00 Uhr
Ort: Hachmannplatz

Musikalische Gemeinschaftsaktion  - Offenes Singen und Musizieren, Dirigentin: Doris Vetter

Geplant ist ein offenes gemeinsames Musizieren und Singen unter Mitwirkung jedweder Instrumentalisten*innen und Chorsänger*innen aus unterschiedlichen Genres, Kulturkreisen und Nationalitäten. Der Landesmusikrat Hamburg veranstaltet dies in Kooperation mit dem Chorverband Hamburg.

Ziel: Alle, ob musikaffin oder nicht, sind aufgefordert mit zu machen. Durch das gemeinsame Musikmachen soll deutlich werden, dass alle Teilnehmenden sich für Vielfalt, Toleranz und Demo-kratie einsetzen – gemeinsam sind wir stark.   

Mitglieder des Landesjugendorchesters Hamburg sowie des Landesjugendjazzorchesters Hamburg und Sänger*innen werden unter Leitung von Doris Vetter die musikalische Basis der Gemeinschaftsaktion bilden.

Lesen Sie weiter.

 

Sommerkonzerte des Landesjugendorchesters Hamburg
16. Juni 2017, 20h, Laeiszhalle
18. Juni 2017, 19h, Bergedorfer Musiktage
Werke von Lutoslawski, Tschaikowski und Dvořák
Christel Lee (Violine), Justus Tennie (Dirigent)

Mit dem aktuellen Programm entführt das Landesjugendorchester Hamburg sein Publikum in eine Welt der
unendlichen Klangfülle, in dessen Zentrum die 8. Sinfonie des Meisters des musikalischen Geschichtenerzählens,
Antonin Dvořák, steht. Weitere kontrastreiche Klangerlebnissse erwarten die Gäste: Nach der 1951
entstandenen "Suite für Orchesterbesetzung" von Witold Lutoslawski bringen Hamburgs NachwuchsmusikerInnen
das Violinkonzert in D-Dur von Tschaikowski zur Aufführung…. (Pressemeldung).

Konzertreihe: Hamburgs "Jugend jazzt"-Preisträger im Konzert

Von Januar bis Juni 2017 werden ausgewählte Preisträger des 14. Landeswettbewerbs Jugend jazzt im Rahmen von zwölf Preisträgerkonzerten in und um Hamburg zu hören sein. Vom Duo bis hin zur elfköpfigen Formation, alleine oder mit ProfimusikerInnen präsentieren Hamburgs Nachwuchstalente ein vielfältiges Programm quer durch die Jazzgeschichte.

Gemeinsam mit verschiedenen Hamburger Veranstaltern und Kooperationspartnern organisiert der Landesmusikrat Hamburg e.V. ein breitgefächertes Konzertprogramm.

02JujaPreistraegerkzt20170215FOTOvonSABINE VINARPreisträgerkonzert im Mai: Mittwoch, 10. Mai 2017, 19h: Aula des Gymnasiums Lohbrügge
(Binnefeldredder 5, 21031 Hamburg)
Dieses Mal lädt das Gymnasium Lohbrügge Jugend Jazzt-Preisträger zu einem gemeinsamen Konzert in die Schulaula ein und wartet dabei mit einer Bandbreite von eigenen Ensembles von der Combo "Fünf on the Beach", einem Bläserensemble bis hin zur Bigband auf.
Ein besonderes Highlight des Konzertabends ist die erst Anfang 2017 gegründete Combo um die Musiker Malte Breustedt (Klavier), Robert Lüngen (Gitarre), Otis Sander (Bass) und Tobias Heise (Schlagzeug). Alle vier Musiker waren in verschiedenen Formationen beim letztjährigen Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ in Hamburg zu hören und be¬geisterten die Jury und das Publikum durch ihre Vielfältigkeit und Eigenständigkeit ihrer Bands. - Nach dem Motto: Gesehen, gehört und vernetzt, lernten sich die Musiker im Rahmen des Wettbewerbs kennen und entschlossen sich, eine neue Band zu formieren. Nun ist das Quartett zum ersten Mal im Rahmen des Preisträgerkonzertes zu hören.

Weitere Informationen zu der Konzertreihe entnehmen Sie bitte dem ausführlichen Programm .

 


23. Juni 2017
Klangradar 3000 – Klangwellen: Konzert der Lessing Stadtteilschule mit dem Komponisten Samuel Walter in der Elbphilharmonie

 

Liebe Jazz-Nachwuchstalente,
wir suchen für die in Gründung befindliche Workshopband des Landesjugendjazzorchesters Hamburg Schülerinnen und Schüler als neue Mitspieler.

Vom 7.-10.09.2017 wird die erste Arbeitsphase der Workshopband, die einmal jährlich proben soll, stattfinden.
 
Zur Gründung der Workshopband werden gesucht:
Saxophone (as1, as2, ts1, ts2, bs), Trompeten (1-4), Posaunen (1-4), Bass, Klavier, Gitarre, Schlagzeug

Über zahlreiche Anmeldungen würden wir uns sehr freuen.

Kurzinfo:
In diesem Sommer wird die „Workshopband“, eine Nachwuchsband für das Landesjugendjazzorchester Hamburg, ins Leben gerufen, deren erste Arbeitsphase vom 7. - 10. September 2017 in Hamburg stattfindet. Die Workshopband wird am 24. September 2017 als Abschlussveranstaltung im kleinen Saal der Elbphilharmonie zusammen mit dem Landesjugendjazzorchester Hamburg einen Konzertauftritt haben. Die Workshopband wird einmal pro Jahr für drei bis vier Tage in Hamburg proben – beispielsweise an einem verlängertem Wochenende oder in den Schulferien. Zur Mitwirkung angesprochen sind talentierte Schülerinnen und Schüler, die Interesse am Musizieren in großer Jazz-Formation haben.

Die ausführliche Ausschreibung sowie das Anmeldeformular ist als PDF-Dokument beigefügt.#

 


07. Oktober 2017 bis 08. Oktober 2017
CHORALLE 2017
Am 7. und 8. Oktober 2017 findet die nächste "CHORALLE 2017", der Landeschorwettbewerb für die Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein statt.

20.10.2017, 19h,
Musikakademie Weikersheim: Herbstkonzert des Landesjugendorchesters Hamburg mit Werken von Pärt, Elgar und Beethoven, Solist: Constantin Pritz (vcl), Dirigent: Justus Tennie

21.10.2017, N.N.:
Herbstkonzert des Landesjugendorchesters Hamburg mit Werken von Pärt, Elgar und Beethoven, Solist: Constantin Pritz (vcl), Dirigent: Justus Tennie

03. November 2017
Klangwellen mit dem Musikkurs 13 der Otto-Hahn-Stadtteilschule
17.30 Uhr Kampnagel KMH, Festival Greatest Hits
Komponist: Sergio Vasquez
www.elbphilharmonie.de/de/festivals/greatest-hits/300